© Disney

Dumbo

Der böse Lord Business wurde besiegt und Steinstadt von Emmet und seinen Freunden gerettet, so endete vor fünf Jahren der erste „LEGO Movie“. Also fast, denn wenige Sekunden vor dem Abspann drohten Invasoren vom Planeten Duplon die LEGO-Welt zu zerstören. Genau hier beginnt nun Emmets zweites Kinoabenteuer, denn die Aliens aus den Kleinkindklötzchen DUPLO machen ihre Drohung tatsächlich wahr. Steinstadt wird zum postapokalyptischen Apocalypseburg („Mad Max“ lässt grüßen) und die LEGO-Welt auf den Kopf gestellt, nur Emmet verhält sich nach wie vor als wäre alles „super“. Erst nachdem der außerirdische General Sweet Mayhem auch noch Wyldstyle, Batman, Eisenbart, Einhorn-Kitty und Benny entführt, macht sich Emmet auf zu einer Rettungsmission.

© Disney

Inhalt:

Disney wird in diesem Jahr Kinogeschichte schreiben – so viele Blockbuster innerhalb eines Kalenderjahres gab es noch nie! Vor allem in Sachen Real-Neuverfilmungen alter Disney-Klassiker, geht es heuer richtig zur Sache (u.a. „Aladdin“ und „Der König der Löwen“). Den Auftakt macht nun allerdings der süßeste Elefant der Filmgeschichte: Dumbo. Zunächst bekommt der Jungelefant mit den übergroßen Ohren nur Spott ab, als die Kinder des ehemaligen Zirkusstars Holt Farrier (Colin Farrell) allerdings herausfindet, dass Dumbo fliegen kann, geht es plötzlich drunter und drüber. Zirkusbesitzer Max Medici (Danny DeVito) und der überzeugungskräftige Unternehmer V.A. Vandevere (Michael Keaton) wittern in dem fliegenden Dickhäuter nämlich das große Geschäft.

Titel: Dumbo
Originaltitel: Dumbo
Genre: Fantasy
Kinostart: 28. März 2019
Altersempfehlung: Ab 0 Jahren
Laufzeit: 130 Minuten
Regie: Tim Burton
Schauspieler: Michael Keaton, Eva Green, Danny DeVito, Colin Farrell, Nico Parker, Finley Hobbins