© Fotolia

3 Tipps für euer Ferialjob-Debüt!

Ihr habt eine passende Stelle bekommen und werdet in diesem Sommer erstmals arbeiten gehen? Mit diesen Tipps wird eure Sommerarbeit erfolgreich.

Ihr habt eine passende Stelle bekommen und werdet in diesem Sommer erstmals arbeiten gehen? Mit diesen Tipps wird eure Sommerarbeit erfolgreich.

1. Seid motiviert!

Eure Freunde liegen am Meer und schicken euch Snaps aus ihrem Urlaub, während ihr arbeiten gehen müsst? Ferialjobs sind nicht unbedingt lustig, aber machen sich gut im Lebenslauf und ermöglichen euch erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Wenn ihr innerlich nur hadert und nach außen hin den Eindruck vermittelt, dass ihr nur wegen des Geldes hier seid, werdet weder ihr noch euer Arbeitgeber glücklich sein – und die vier Wochen werden sich ziehen. Seid lieber motiviert, zeigt Eigeninitiative und Interesse!

2. Arbeitszeugnis

Nachdem ihr euren Ferialjob motiviert durchgezogen habt, solltet ihr euch unbedingt ein Arbeitszeugnis ausstellen lassen. Dieses bekommt ihr von eurem Arbeitgeber und ist wichtig, weil ihr damit euer Debüt in der Arbeitswelt nachweisen könnt.

3. Holt euch euer Geld zurück

Wer über das Jahr gerechnet weniger als 12.000 Euro verdient, ist von der Lohnsteuer befreit. Denkt also unbedingt daran im nächsten Jahr eine Arbeitnehmerveranlagung zu machen. So bekommt ihr die Lohnsteuer zurück, die euch heuer von eurem Ferialjobgehalt abgezogen wird.