© Studio71

Euer Sommer mit… LUCA

Wie verbringt Luca ConCrafter seinen Sommer? Wir haben bei dem YouTube-Star nachgefragt.

Wie verbringt Luca ConCrafter seinen Sommer? Wir haben bei dem YouTube-Star nachgefragt.

Was magst du am Sommer am meisten? Dass es so lange hell ist! Nicht mal primär die Wärme im Sommer, sondern einfach, dass es extrem lange hell ist. Nicht wie im Winter, da wird es mir zu früh dunkel.

Was sind deine Urlaubspläne 2019? Wir waren dieses Jahr schon an relativ vielen Orten, allerdings werde ich, wie jedes Jahr, im Sommer an die Nordsee fahren. Da fahren wir immer mit der ganzen Familie hin. Das ist immer sehr schön.

Was waren als Jugendlicher deine Ferialjobs? Mein Cousin hat früher Zeitungen ausgeteilt und dabei habe ich ihm geholfen. Da habe ich mir was mitverdient, als ich so ungefähr 12 war. Meine Eltern waren damals aber nicht so begeistert davon, dass ich früh morgens, wenn es noch dunkel ist, Zeitungen austrage. Sie haben mir dann angeboten, im Sommer im Garten auszuhelfen. Und dann habe ich über die Ferien immer viel im Garten gearbeitet und mir so etwas dazuverdient.

Was ist dein Lieblings-Sommersong? Ehrlich gesagt höre ich inzwischen gar nicht mehr nur einzelne Songs. Ich höre am liebsten Mixtapes. Dabei dann am liebsten Summer-Mixtapes oder Hip-Hop-, Jazz- oder Chill-Mixtapes.

Was darf in deinem Strandbeutel keinesfalls fehlen? Definitiv der Akku, um das Handy zu laden. Das geht viel zu schnell leer! Ein Handtuch, auf jeden Fall ein Wasser und das war’s eigentlich schon. In meinem Fall aber auch noch Taschentücher, denn ich habe eine Pollenallergie und mit den Dünengräsern braucht man die, denn ich bin dann leider immer oft am Niesen.

Was ist deine Lieblings-Eissorte? Stracciatella und als zweites meist irgendein Sorbet, zum Beispiel Mango.

Dieser Hashtag darf bei deinen Urlaubsfotos keinesfalls fehlen … Ich benutze gar nicht so viele Hashtags. Wenn ich Urlaubsbilder bei Instagram poste, schreib ich meistens kurz etwas dazu oder benutze Emojis.