© Adobe Stock

Diese Apps erleichtern euren Schulalltag

Ihr könnt euer Smartphone nicht nur für Insta und WhatsApp nutzen, sondern auch wirklich sinnvoll für die Schule verwenden.

Ihr könnt euer Smartphone nicht nur für Insta und WhatsApp nutzen, sondern auch wirklich sinnvoll für die Schule verwenden.

 

Schülerkalender

Mit der App „Schülerkalender“ (Android) vergesst ihr wichtige Dinge bestimmt nicht mehr. Ihr tragt eure Stundenpläne, Hausübungen sowie Prüfungs- und andere wichtige Termine in die App ein und bekommt eine Push-Benachrichtigung, sobald etwas fällig wird. Außerdem könnt ihr To-Do-Listen und Notizen erstellen. Diese App gibt’s aber leider nur für Android-Geräte. Wer ein iPhone hat, sollte auf die App „Scoolio“(Android | iOS) setzen, die ist ähnlich wie „Schülerkalender“.

 

Brainscape

Mit „Brainscape“ (Android | iOS) könnt ihr digitale Karteikärtchen mit eurem Lernstoff am Smartphone erstellen. Das ist super praktisch, damit habt ihr den Lernstoff immer am Handy dabei. Außerdem könnt ihr die Karteikärtchen mit euren Mitschülern teilen, damit habt ihr alle Mitschriften perfekt zusammengefasst und vergesst so keinen wichtigen Prüfungsstoff.

 

Leo

Ein komplettes Wörterbuch direkt auf dem Handy, das bietet euch „Leo“ (Android | iOS). Englisch, Französisch, Spanisch, und noch viel mehr. Damit fällt das Lernen einer neuen Sprache ganz viel leichter. Es gibt sogar einen Vokabeltrainer.

 

 

Math 42

Das ist der ultimative Taschenrechner für euer Handy. Der Vorteil im Vergleich zum herkömmlichen Taschenrechner ist, dass er nicht nur die Lösung ausspuckt, sondern auch den Weg dahin, immerhin sollt ihr ja verstehen, wie es zur Lösung kommt. „Math 42“ (Android | iOS) beherrscht nicht nur die Vereinfachung und Umformung von Termen, Faktorisierung, das Finden von ggt und kgv sowie sämtliche Operationen von Addition bis Multiplikation, sondern generiert auch Übungsaufgaben und Tests! Damit könnt ihr super lernen.