© Netflix

Isi & Ossi: Der perfekte Valentinstagsfilm

Am 14. Februar startet auf Netflix die deutsche Filmkomödie „Isi & Ossi“. Wir haben den Film bereits vorab gesehen und Hauptdarsteller Dennis Mojen (Ossi) zum Interview gebeten.

Am 14. Februar startet auf Netflix die deutsche Filmkomödie „Isi & Ossi“. Wir haben den Film bereits vorab gesehen und Hauptdarsteller Dennis Mojen (Ossi) zum Interview gebeten.

 

Cool: Was macht „Isi & Ossi“ deiner Meinung nach zum perfekten Valentinstagsfilm 2020?

Dennis Mojen: „Isi & Ossi“ ist der perfekte Valentinstagsfilm, weil er zeigt, dass Menschen sich ineinander verlieben können, ganz egal woher sie kommen, welchen finanziellen sowie kulturellen Hintergrund sie haben und wie es um ihre Lebensträume oder Ziele bestellt ist. Der Film zeigt, dass der Liebe keine Grenzen gesetzt sind und dass man, wenn man zusammengehört, auch zusammenfindet. Noch dazu ist „Isi & Ossi“ lustig und authentisch. Für mich also die perfekte Unterhaltung für einen entspannten Abend!

Cool: Wie schwierig und/oder auch lustig war es für dich, den etwas verpeilten, „dümmlichen“ Ossi zu spielen?

Dennis: Oscar ist für mich überhaupt nicht dümmlich. Sein Sprachgebrauch ist zwar etwas limitiert und sein Umfeld nicht das Beste, aber er hat das Herz am rechten Fleck, sagt seine Meinung geradeheraus und kämpft für seinen Traum. Das sind drei gute Gründe, warum Ossi auf essenzieller Ebene sehr intelligent ist. Für mich war es manchmal schwierig bei dem Charakter die richtige Tonalität zu finden. Wenn man da nicht fokussiert genug arbeitet, kann es schnell lächerlich und nicht authentisch wirken. Aber es hat mir großen Spaß gemacht Oscar zu spielen und für ein paar Monate in seine Welt abzutauchen.

Cool: Laut Ossi muss man Frauen mit Komplimenten bombardieren (lacht). Würdest du raten, es beim ersten Date wie Ossi zu machen und was sind die lustigsten Komplimente, die du kennst?

Dennis: Ich würde definitiv niemandem raten, es so wie Ossi zu machen (lacht). Er verstellt sich komplett, weil er denkt, er muss ein anderer Mensch sein, um Isi für seine Zwecke zu gewinnen. Das endet natürlich in unglaublicher Peinlichkeit und Verkrampfung. Zwei sehr lustige Komplimente sind „Du hast ein unkompliziertes Gesicht“ und „Tun deine Füße nicht weh, du gehst mir schon den ganzen Tag durch den Kopf“ – aber auch die würde ich niemandem empfehlen.

Cool: Würdest du dich auch, wie Ossi, für Geld als Freund eines Mädchens ausgeben?

Dennis: Ich verstehe absolut, warum Oscar diesen Deal eingeht. Aber ich selbst würde es nicht machen, da ich es falsch finde, wenn man sich aus welchen Gründen auch immer kaufen lässt. Persönliche Integrität ist mir sehr wichtig und die leidet zwangsläufig, wenn man sich käuflich macht.

Cool: Für alle, die es am Valentinstag ausprobieren möchten: Wie küsst man asozial?

Dennis: Asozial kann nur Oscar küssen (lacht).