© Warner Music Germany

Katja Krasavice on Tour

Am 13. März 2020 kommt die Boss Bitch für ihr einziges Österreich-Konzert ins Wiener Flex. Bei uns erfahrt ihr, was Katja im Tourbus so alles treibt.

Am 13. März 2020 kommt die Boss Bitch für ihr einziges Österreich-Konzert ins Wiener Flex. Bei uns erfahrt ihr, was Katja im Tourbus so alles treibt.

Hast du auf deinen bisherigen Konzerten oder Clubshows schon einmal etwas wirklich Witziges erlebt? Von Jungs, die in der Masse im Tanga stehen, bis zu BHs und Kondome, die auf die Bühne fliegen, echt alles. Ich liebe meine Fans und Auftritte. Es ist so als wäre ich mit ganz vielen männlichen und weiblichen Katjas in einem Raum. Der Vibe ist unbeschreiblich geil und ich liebe es.

Wie werden sich die Tour-Konzerte von den bisherigen Shows unterscheiden? Bei meiner Tour kommt man mit der Maske aus der Box backstage, da gibt es dann private Gespräche und viele Selfies. Ich werde Fans auf die Bühne holen und viel länger am Start sein als bei einem Club-Auftritt, außerdem gibt es mehrere geile Bühnenbilder, verschiedene Outfits und ich bin mit Tänzern auf der Bühne.

Zockst du auch im Tourbus oder siehst dir bestimmte Serien an? Nein, dafür ist keine Zeit. Ich erlebe lieber geile Sachen mit meinem Team. Was genau, passiert immer spontan, es wird aber auf jeden Fall nicht langweilig.

Was ist dein liebster Tour-Snack? Auf Tour bleibt nicht viel Zeit zu essen, da ist man da froh, wenn man es zu McDonalds schafft.

Welche drei Dinge dürfen in deinem „Tour-Reisekoffer“ keinesfalls fehlen? Sexy Outfits, Make-up. Das ist alles (lacht).

Hast du ein Ritual bevor du auf die Bühne gehst? Nein, wir chillen einfach.

Worauf freust du dich am meisten (die Tour betreffend)? Auf die Fans, die Energie und die Erlebnisse.

Welchen Song performst du am liebsten? „Sextape“ definitiv, unglaublich wie die darauf abgehen.