© Adobe Stock

So flirtet ihr auf Instagram

Die Fotoplattform entwickelt sich immer mehr zur Partnerbörse. Klar, immerhin kann man dort richtig coole Pics hochladen und ihr könnt innerhalb von Sekunden mit einer Person, die euch gefällt in Kontakt treten. Aber beim Flirten kann auch einiges in die Hose gehen…

Die Fotoplattform entwickelt sich immer mehr zur Partnerbörse. Klar, immerhin kann man dort richtig coole Pics hochladen und ihr könnt innerhalb von Sekunden mit einer Person, die euch gefällt in Kontakt treten. Aber beim Flirten kann auch einiges in die Hose gehen…

So klappt’s:

  • Folgt eurem Crush auf Instagram und liked Fotos, die euch wirklich gefallen.
  • Wenn euer Schwarm gerade etwas Cooles in der Story gepostet hat, dann könnt ihr mit der Quick-Reaction ganz easy darauf reagieren. Ein Smiley mit Herzchenaugen oder das „100“ Zeichen wirken nicht aufdringlich, zeigen aber euer Interesse. Vielleicht antwortet euer Crush dann sogar und ihr könnt ein Gespräch beginnen.
  • Ihr könnt natürlich auch direkt mit Text auf eine Story reagieren, überlegt euch allerdings, was ihr schreiben wollt, damit dann auch ein Gespräch zwischen euch entstehen kann.
  • Kommentiert Bilder, die euch gefallen. Achtung: Immer nur aktuelle Bilder kommentieren.

…so bitte nicht:

  • Fotos liken schön und gut, aber wenn ihr plötzlich ALLE Fotos innerhalb von fünf Minuten liked, dann ist das super creepy. Liked maximal drei Bilder hintereinander, damit macht ihr auch schon auf euch aufmerksam.
  • Das gleiche gilt für Nachrichten. Niemand bekommt gerne 100 Nachrichten. Wartet die Antwort ab und wenn über mehrere Tage nichts zurück kommt, dann steht euer Crush vielleicht einfach nicht auf euch. Sorry.
  • Schreibt niemanden an, der ganz offensichtlich in einer Beziehung ist. Das bringt nur Ärger und Stress.
  • Verliebt in einen Promi? Berühmte Personen bekommen täglich tausende Nachrichten, also seid nicht traurig, wenn ihr keine Antwort bekommt.