© Handmade Pictures Gino

11 Fakten über Samra

Gemeinsam mit Capital Bra bildet Samra das derzeit erfolgreichste Deutschrap-Duo. Im April bringt Samra nun endlich sein Solo-Debütalbum auf den Markt. Wir haben für euch alle Fakten und Infos über den Rapper zusammengesucht.

© Amazon
Am 17. April 2020 erscheint endlich das Album „Jibrail und Iblis“, zu dem es selbstverständlich auch eine Deluxe Box gibt. Diese beinhaltet neben einem doppelseitigen Poster und der Album-CD auch zwei Highlights. Zum einen gibt’s in der Box die exklusive Bonus-EP „Anders“ von Joker Bra und zum anderen noch einen coolen Sweater im Marlboro-Design. Musikalisch wird es keine großen Überraschungen geben, denn Samra hat das Album mit dem „Berlin lebt 2“-Team aufgenommen, also den zwei Produzentenduos Greckoe und Lukas Piano („Cataleya“) sowie Beatzarre & Djorkaeff („Wieder Lila“, „Tilidin“, „110“). Neben dem Song mit ELIF gibt‘s drei Lieder mit Capital Bra, insgesamt erwarten euch 22 Tracks. Ra Rara!!!

Gemeinsam mit Capital Bra bildet Samra das derzeit erfolgreichste Deutschrap-Duo. Im April bringt Samra nun endlich sein Solo-Debütalbum auf den Markt. Wir haben für euch alle Fakten und Infos über den Rapper zusammengesucht.

1. Eigentlich wollte ihn Farid Bang unter Vertrag nehmen, doch Samra entschied sich gegen BangerMusik und für Bushidos Label EGJ. Diesen Schritt bereut Samra heute und rappt auf Farids neuem Album „Genkdima“ die Zeilen: Verbrenne den Schein, auf verschwendete Zeit. Heute weiß ich: Hätte ich lieber bei den Bangern gesignt.

2. Das erste Album auf dem Samra zu hören war ist „Zurück zur Straße“ (2016) von Alpa Gun. Auf insgesamt fünf Tracks ist der heutige Deutschrapstar gefeaturet.

3. Der große Durchbruch gelang Samra mit dem Song „Cataleya“, in dem er über seine Ex-Freundin rappt. Da er ihren echten Namen nicht sagen wollte, verwendete er das Wort Cataleya. Samra ließ sich dabei von dem Film „Colombiana“ inspirieren, der von einer Profikillerin namens Cataleya handelt – beim Schreiben des Songs war Samra der Meinung, dass ihn seine Ex auch gekillt hätte.

4. 2009 startete Hussein Akkouche (Samras bürgerlicher Name) seine Rapkarriere. Zunächst nannte er sich Pimp Huzzin, danach Huzzin45, dann Samra45 und schließlich nur noch Samra. Der Name heißt auf Arabisch übrigens so viel wie „die Dunkle“.

5. Eigentlich sollte Samra das neue Gesicht von Ersguterjunge werden. Nach dem Bushido-Arafat-Streit zerfiel EGJ und sämtliche Künstler wie Shindy, M.O.030 und AK Außerkontrolle verließen das Label. Einzig Samra blieb und veröffentlichte 2018 den von Bushido produzierten Song „Rohdiamant“.

6. Ursprünglich sollte Samras Debütalbum schon im Vorjahr erscheinen. Zuerst hieß es „Marlboro Rot“, dann „Smoking Kill“ und dann wurde es wegen der Veröffentlichung von „Berlin lebt 2“ auf heuer verschoben. „Jibrail und Iblis“ erscheint nun am 17. April 2020.

7. Ende letzten Jahres zog sich Samra für kurze Zeit zurück und postete zwischen Oktober und Dezember auch nichts auf Instagram. „Es tut mir leid, dass ich weg gewesen bin und nicht für euch da war aber ich weiß auch zu gleich das meine Fans es verstehen werden. Es gibt Momente im Leben die man nicht in Worte fassen kann. Ich muss hier einiges klar stellen, dass ich in Frieden leben möchte und niemanden gegenüber eine böse Absicht habe. Ich möchte gerne meine Familie Ehren und allen Menschen um mich herum soll es gut gehen“, schrieb Samra auf Insta.

8. Samra ist im Südwesten Berlins, in Lichterfelde-Süd aufgewachsen und zwar in der Thermometersiedlung. Diese wird von der Polizei als sozialer Brennpunkt klassifiziert, mit einem Ausländeranteil von 60 Prozent.

9. Vor kurzem gab es auch noch eine kurze Lovestory. Zwischen Samra und Sängerin ELIF soll nach ihrer gemeinsamen Single „Zu Ende“ mehr gewesen sein. Nach süßen gemeinsamen Fotos meinte Samra jedoch, dass die zwei nicht zusammen seien und ELIF entfolgte ihm sogar auf Instagram.

10. Seine Songs „schreibt“ Samra mit Rapper und Produzent Greckoe. Wie Samra in einem Interview verriet, schreibt er seine Texte nie nieder, sondern freestylet einfach drauf los. „Greckoe sitzt am Laptop und schreibt mit und dann schauen wir was geil ist und was nicht und basteln daraus die finalen Strophen“, so Samra.

11. Samra kommt mit Capital heuer gleich für vier Konzerte nach Österreich. Am 25. Mai spielen die zwei in der Wiener Stadthalle, am 25. Juli in der TipsArena in Linz, am 08. August im Wörthersee Stadion Klagenfurt und am 28. August am Messegelände Graz.