© Nintendo

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

Wer Pokémon liebt, liebt auch die Nintendo Switch. Nach „Pokémon: Let’s Go“ (2018) und „Pokémon Schwert und Schild“ (2019) geht es auf der Switch in Sachen Pokémon auch heuer wieder rund. Im Juni sowie im Herbst 2020 erscheinen mit „Die Insel der Rüstung“ und „Die Schneelande der Krone“ umfangreiche Erweiterungen für „Schwert und Schild“, zudem kommt im März auch noch das Rollenspiel „Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX“ in den Handel. Dieses ist zwar kein völlig neues Spiel, sondern „nur“ ein Remake der Spiele für Nintendo DS und Game Boy Advance, dennoch ist es für alle Switch-Besitzer ein neues Abenteuer in zuckersüßer, neuer Watercolor-Grafik. Ihr schlüpft darin in die Rolle eines Pokémons, sprecht mit anderen Taschenmonstern, schließt Freundschaften und stellt ein Rettungsteam zusammen, um die Welt vor Naturkatastrophen und andere Pokémon in Not zu retten.

POKÉMON MYSTERY DUNGEON: RETTERTEAM DX | NINTENDO
Genre: Rollenspiel
Plattformen: Switch
Altersfreigabe: Ab 6 Jahren
VÖ-Datum: 06. März 2020

Wer Pokémon liebt, liebt auch die Nintendo Switch. Nach „Pokémon: Let’s Go“ (2018) und „Pokémon Schwert und Schild“ (2019) geht es auf der Switch in Sachen Pokémon auch heuer wieder rund. Im Juni sowie im Herbst 2020 erscheinen mit „Die Insel der Rüstung“ und „Die Schneelande der Krone“ umfangreiche Erweiterungen für „Schwert und Schild“, zudem kommt im März auch noch das Rollenspiel „Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX“ in den Handel. Dieses ist zwar kein völlig neues Spiel, sondern „nur“ ein Remake der Spiele für Nintendo DS und Game Boy Advance, dennoch ist es für alle Switch-Besitzer ein neues Abenteuer in zuckersüßer, neuer Watercolor-Grafik. Ihr schlüpft darin in die Rolle eines Pokémons, sprecht mit anderen Taschenmonstern, schließt Freundschaften und stellt ein Rettungsteam zusammen, um die Welt vor Naturkatastrophen und andere Pokémon in Not zu retten.