© Adobe Stock

Würgereiz beim Oralsex

Liebe Kathi, mein Freund mag es voll gern, wenn ich es ihm mit dem Mund mache. Aber er nimmt dann immer meinen Kopf und bewegt ihn auf und ab und das manchmal so tief, dass es mich richtig reckt. Was kann ich tun, damit ich nicht würgen muss?

Liebe Kathi, mein Freund mag es voll gern, wenn ich es ihm mit dem Mund mache. Aber er nimmt dann immer meinen Kopf und bewegt ihn auf und ab und das manchmal so tief, dass es mich richtig reckt. Was kann ich tun, damit ich nicht würgen muss?

Sandra, 16 Jahre

Liebe Sandra, mit diesem Problem bist du nicht allein, viele Mädchen müssen würgen, wenn sie den Penis ihres Freundes zu tief in den Mund nehmen, das ist ein ganz natürlicher Reflex. Damit ein Blowjob für dich schöner und vor allem angenehmer wird, solltest allein du die Kontrolle über deinen Kopf bzw. deinen Mund haben. Sag deinem Freund am besten einfach, dass du nicht willst, dass er deinen Kopf nimmt. Du kannst das auch nett verpacken, indem du ihm sagst, dass er sich mal entspannen soll und dass du jetzt das Kommando übernimmst, ohne, dass er dabei irgendetwas tun muss. Wenn du die Kontrolle hast, kannst du selbst bestimmen, wie tief du den Penis in den Mund nimmst, damit du nicht würgen musst. Du kannst sein bestes Stück beim Oralsex auch zusätzlich mit deiner Hand umschließen, so kontrollierst du, wie tief der Penis in deinen Rachen eindringt. Wenn es dir generell keinen Spaß macht oder du dich unwohl fühlst, dann lass es und sprich mit deinem Freund darüber. Wichtig ist wie immer, dass es beiden gefällt und niemand zu etwas gezwungen wird, das er eigentlich nicht möchte.

Hast du Fragen?

Dann schreib uns an redaktion@cool-magazin.at, Betreff: Liebe, Sex, Beziehung 😉