Home > Hoamatfront > Conchita Wurst >

 

Conchita Wurst

Wetten, dass...?

Conchita Wurst als Nachfolgerin von Thomas Gottschalk? Alles ist möglich.

Obwohl es für die große Favoritin bei "Die große Chance" nicht für den Sieg gereicht hat, fühlt sich Conchita Wurst nicht als Verliererin. Österreich habe durch die Wahl von Christine Hödl Toleranz bewiesen, etwas für das sich bekanntlich auch die bärtige Sängerin eingesetzt hat. Doch wie geht es für Frau Wurst nun eigentlich weiter? "Wir haben tausende Ideen, aber es ist nichts spruchreif, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann. Prinzipiell würde ich aber alles machen. Vielleicht fange ich bei den Wiener Linien an. Als Schwarfahrerkontrollöse", scherzt die wie immer gut gelaunte Conchita. Ihre Single "Unbreakable" ist bereits bei iTunes erhältlich, ein Album soll folgen, außerdem möchte sie eine Fernsehshow machen, zu "Dancing Stars" und vielleicht übernimmt sie auch noch "Wetten, dass..?". "Dann hole ich mir die arbeitslose Michelle Hunziker zurück, das wäre bestimmt lustig." Oder Conchita Wurst fährt im nächsten Jahr für Österreich zum Eurovision Song Contest nach Aserbaidschan. Dabei könnte es jedoch terminliche Probleme geben, wie sie uns verrät. "Ich weiß noch gar nicht ob ich da bin. Ich will ja eigentlich nach Hollywood und habe mich daher mit Victoria Beckham angefreundet. Und die hat mich nun auf die Bahamas eingeladen – dummerweise genau zu dem Zeitpunkt wo der Song Contest stattfindet."

Foto: © Bubu Dujmic