Home > Hoamatfront > First Class College >

 

First Class College

Besser als Hasselhoff.

Die Pop-Punkband First Class College mischt die heimische Musikszene auf.

Collegejacken, ein Sound, der aus einem großen kalifornischen Tonstudio kommen könnte und fünf Namen, die nach internationalen Superstars klingen – Adrian Evans, Julian Davis, Alex McCoy, Max Cooper und Domi Parker – das ist First Class
College. Auch wenn man es nicht glauben mag, aber die Jungs hinter der Pop-Punkband stammen direkt aus dem grünen Herzen Österreichs. Aus dem Bezirk Deutschlandsberg um genau zu sein. Von dort aus wollen sie mit einer Mischung aus punkigen Gitarrenriffs und Popelementen die Musikwelt erobern. Die Künstlernamen sollen ihnen dabei behilflich sein ein Image aufzubauen sowie dafür Sorge tragen, nicht in die rot-weiß-rote Schublade gepackt zu werden, erzählt man uns. First Class College will nämlich keine einfache österreichische Nachwuchsband sein, sondern den Traum einer internationalen Collegeband leben. Man möchte "dieses ganz besondere Lebensgefühl" verkörpern, das man auch aus den "American Pie"-Filmen kennt, welche neben Bands wie All Time Low und Boys Like Girls übrigens zu den Inspirationsquellen der Jungs zählen. Das vergangene Jahr war für die 18- bis 23-jährigen Musiker schon mal ausgesprochen erfolgreich: Ihr Musikvideo "Do You Know" erlangte in den ersten fünf Tagen über 10.000 Views auf YouTube und in den amerikanischen PureVolume-Charts gelang ihnen eine Top-20-Platzierung. Im neuen Jahr soll es so weitergehen: Im April oder Mai erscheint die erste Single, am Album wird gearbeitet, außerdem wird es einige kleine Veränderungen innerhalb der Band geben, da Julian beispielsweise auch Gesangsparts von Adrian übernehmen soll. Was das alles mit dem kultigen Rettungsschwimmer zu tun hat? Multi-Platin-Produzent Sam Hollander, der unter anderem schon für Katy Perry produziert hat, meinte kürzlich: "Wir haben Europa David Hasselhoff gegeben, ihr gabt Amerika First Class College. Wir gewinnen!" Wie wahr.

Foto: © Promotion