Home > Hoamatfront > Natália Kelly >

 

Natália Kelly

Sie "shinet" für uns.

18 Jahre und eine große Bürde. Das ist unsere Hoffnungsträgerin in Malmö.

Jung, fesch und sowas von präsent. Natália Kelly bringt die idealen Voraussetzungen mit, um als Star im internationalen Vergleich zu punkten. Nicht nur äußerlich. Seit zehn Jahren steht die 18-jährige Schülerin bereits auf der Bühne, "damals, beim Kiddy Contest, fing alles an." Und heute? Heute ist die gebürtige Amerikanerin, die seit ihrem sechsten Lebensjahr in Bad Vöslau lebt, unsere große Hoffnungsträgerin für den Song Contest in Malmö (14. Mai 2013, ORF eins). Eine große Bürde? "Natürlich ist es ein Wahnsinn, vor hunderten Millionen Menschen aufzutreten, aber ich bin vor meinen Auftritten noch nie nervös gewesen", grinst Natália selbstbewusst. Die Leidenschaft zur Musik, die die Österreicherin in jedem dritten Satz betont und dabei immer das gleich strahlende Lächeln aufsetzt, treibt die multikulturelle Sängerin (ihr Vater stammt aus den USA, ihre Mutter ist Brasilianerin) voran. Aber haben wir mit Kellys Power-Ballade "Shine" überhaupt Chancen in Malmö? Noch ist Natália nicht fix gesetzt. Sie wird am 14. Mai 2013 im ersten Halbfinale des Song Contests, der heuer unter dem Motto "We are one" steht, gegen 15 weitere Nationen antreten, um eines der zehn Tickets fürs Finale am 18. Mai 2013 zu ergattern. Ihr Bühnenoutfit sucht sich die 18-Jährige dieser Tage aus. "Ich habe noch gar keine Vorstellung dazu", gibt sich der Jungstar relaxt. "Ich bin lerngierig, zielstrebig, ehrgeizig und ein guter Teamplayer. Ich werde in Schweden mein Bestes geben."

Foto: © Stefan Tauber