Home > Hoamatfront > Excuse Me Moses >

 

Excuse Me Moses

Absolut kompromisslos!

Excuse Me Moses rocken auf ihrem dritten Album ohne Rücksicht.

Wenn es ruhig ein bisschen härtere Rockmusik sein darf und trotzdem aus Österreich kommen soll, dann heißt die erste Anlaufstelle nach wie vor Excuse Me Moses. Schon seit dreizehn Jahren hauen Sänger Michael Paukner, Gitarrist Dietmar "Diz" Schrödl und Bassist Gerald Weichselbaum gemeinsam auf den Putz – einzig der Mann am Schlagzeug und der Bandname wurde im Laufe der Zeit ausgetauscht. Als "Funkalicious" wurde immerhin sieben Jahre lang Musik gemacht sowie eine EP und ein Album veröffentlicht, ehe sich die Wiener Formation mit dem heutigen Drummer Martin Scheer und Erfolgsproduzent Alexander Kahr (Christina Stürmer, Luttenberger*Klug) zusammentat, um als "Excuse Me Moses" durchzustarten. Ihr neuerliches Debütalbum "1st Last Will" konnte sich immerhin zehn Wochen in den heimischen Charts halten und auch die dazugehörige Rockballade "Butterfly Tree" war alles andere als unerfolgreich. Nun sind Excuse Me Moses mit ihrem dritten Album zurück und haben sich dafür diesmal einen deutschen Produzenten ins Tonstudio geholt. Bereits vor zwei Jahren begann man mit Oliver Pinelli (Unheilig, Nena, In Extremo) neue Lieder aufzunehmen, die besten dreizehn gibt es nun auf "III" zu hören.

Foto: © Pressefoto