Home > Hoamatfront > Luttenberger*Klug >

 

Luttenberger*Klug

Was wurde aus dem Pop-Duo?

Sie waren einst Österreichs erfolgreichstes Girl-Popduo. So sieht das Leben von Michelle und Chrissi heute aus.

2005 taten sich zwei Steirermädels zusammen, um wenig später mit "Super Sommer" und "Vergiss mich" oder "Mach dich bereit!" große Charterfolge zu feiern. Ihre Hits brachten Michelle Luttenberger und Chrissi Klug zwei Amadeus Awards ein. 2011 versuchten sie es mit der Teilnahme am Vorentscheid zum Song Contest, schoben noch ein Album ("Unsere Zeit") nach, doch die Luft war draußen. Von einer wirklichen Trennung will man aber bis heute nichts hören. Freundin und Kollegin Christina Stürmer habe ja schließlich auch nur "pausiert", um sich aktuell wieder lautstark in den Charts zurückzumelden. Untätig bleiben Luttenberger*Klug zwischenzeitlich ja auch nicht – jede für sich hat sich einen neuen Lebensmittelpunkt geschaffen. Michelle als TV-Moderatorin bei einem Privatsender und Immer-wieder-Sängerin bei Projekten mit den ATV-Jungs von "Saturday Night Fever", DJ Nico Provenzano oder brandaktuell mit der steirischen Rockband "Last Like Deep". Chrissi Klug ist zur Zeit vor allem eines – Mama. "Uns geht’s super! Der kleine Mann ist so brav. Wir hoffen, das bleibt auch so. Er ist ein sehr genügsames, zufriedenes Kind", schwärmt sie von Sohn Lian. Gemeinsam mit Freund und Musiker Markus steht sie aber auch schon wieder im Studio – "ein Album von mir folgt", so Chrissi.

Foto: © Produktfoto