Home > Hoamatfront > Bad Monkey >

 

Bad Monkey

Für Jackass macht er sich zum Affen.

Ein österreichischer Stuntman auf den Spuren von Johnny Knoxville, Steve-O und Bam Margera.

Während sich "Bad Grandpa" gerade in unseren Kinos herumtreibt, ist ein Österreicher als "Bad Monkey" auf der Suche nach neuen Blödheiten, um sie für seinen YouTube-Kanal zu filmen. Vor einigen Monaten war der Stuntman auf die Idee gekommen, es seinen Vorbildern von "Jackass" gleich zu tun undmehr oder weniger lustige Clips ins Internet zu stellen. Bislang ließ er sich von 29 Mädels ohrfeigen und zog sich in einem Video die Haut vom Handrücken. "Diverse Videos sollen einfach nur dumm sein. Am Ekelhaftesten war es heißes Kerzenwachs zu  trinken, denn da muss man wirklich aufpassen", erzählt uns "Bad Monkey" im Interview. Doch selbst Verletzungen konnten ihn bislang nicht stoppen. "Ich bin mit einem Einkaufswagen eine Straße runtergefahren. Leider hat sich am Ende der  Einkaufswagen gedreht und ich bin mit dem Kopf zuerst gelandet. Da war ich dann kurz bewusstlos und mein Gesicht war voller Blut." Allerdings macht sich der Österreicher nicht nur aus Spaß zum Affen ("Ich will ausprobieren wie weit ich gehen kann"), denn dank seinen Beziehungen zu Bam Margera will er es nun vielleicht sogar zu "Jackass" schaffen. "2014 bin ich als Stuntman schon mal mit Bams Band auf Europa-Tournee, wie es danach weitergeht ist noch offen."

Foto: © Markus Grohmann