Home > Aufklärung > Bin ich lesbisch? >

 

Bin ich lesbisch?

Die Psychotante: Anja (15) ist seit einigen Wochen in einer Klasse mit lauter Mädchen und hat bemerkt...

Anja (15) ist seit einigen Wochen in einer Klasse mit lauter Mädchen und hat bemerkt, dass ihr Höschen immer feucht wird. Jetzt ist sie unsicher, ob das bedeutet, dass sie auf Mädchen steht. Sie findet einige davon wirklich hübsch, aber sie kann sich Sex mit einem Girl trotzdem nicht vorstellen.

Zunächst einmal darf sich Anja darüber freuen, dass ihr Körper eine gesunde, sexuelle Entwicklung durchmacht ;). Und gerade das Jugendalter ist die Zeit, wo man sich und seinen Körper besser kennenlernt, verschiedene Erfahrungen sammelt und Neues ausprobiert. Nur so kann man sich später auch ein Urteil darüber bilden, was einem gefällt und was man zukünftig lieber bleiben lässt. Gerade, wenn man in der Pubertät noch dabei ist, Sexualität zu erkunden, wirkt Unbekanntes oft anregend und reizvoll. Um herauszufinden, ob Anja nun auf Mädchen oder auf Jungs steht, oder sogar auf beide Geschlechter, sollte sie sich langsam an die unterschiedlichen Erfahrungen herantasten. Das bedeutet nicht, sofort Sex mit jemandem zu haben, sondern schrittweise durch Flirten, "Händchenhalten", Küssen und Umarmungen oder Streicheleinheiten die eigenen Bedürfnisse herauszufinden. Dazu muss Anja sich selbst genau beobachten und sich fragen "Ist das angenehm für mich? Gefällt es mir?". Wenn ja, kann sie Schritt für Schritt weiter den eigenen Körper und den der/des Anderen erkunden bis es möglicherweise auch zum Sex kommt. Sollte sich aber irgendetwas unangenehm anfühlen, ist es wichtig, sofort STOP zu sagen und diese Erfahrung entweder auf einen "nächsten Versuch" zu verschieben, oder zukünftig ganz bleiben zu lassen.

Fragen zu Liebe und Sex? Schreib an "Cool - Die Psychotante"
E-Mail: redaktion@cool-magazin.at

Foto: © Colourbox