© Angelo Kritikos

MTV VMAs 2023: Die ersten internationalen Performer stehen fest

Miley Cyrus veröffentlicht ihre neue Single „Used To Be Young“  am 25. August.

Wie heute bekanntgegeben wurde, werden die globalen Musikstars Demi Lovato, Karol G, Måneskin und Stray Kids bei den MTV VMAs 2023 im Prudential Center in New Jersey am Mittwoch, den 13. September ab 2:00 Uhr auftreten. 

Demi Lovato
Die 14-fache nominierte und mehrfach ausgezeichnete Ikone kehrt für ihren ersten „VMAs“-Auftritt seit sechs Jahren auf die Bühne zurück, wenige Tage vor der Veröffentlichung ihres mit Spannung erwarteten neuen Albums REVAMPED, das Rockversionen ihrer Hits enthält. Zu Demis vielen unvergesslichen „VMAs“-Momenten gehören ihr Bühnendebüt 2015 mit „Cool for the Summer“ und ihre Performance von „Sorry Not Sorry“ 2017. Die preisgekrönte Musikerin, die 2012 in der Kategorie „Best Video with a Message“ ausgezeichnet wurde, ist in zwei Kategorien nominiert: „Best Pop“ und „Video for Good“.

Karol G
Die kolumbianische Künstlerin KAROL G wird bei ihrem allerersten Auftritt auf der legendären MTV-Bühne bei den VMAs ihr Album „Bichota Season“ zum Leben erwecken. Die gefeierte Sängerin, die als erste Frau überhaupt mit einem spanischsprachigen Album auf Platz 1 der Billboard 200 Charts landete, wird ihre allererste Stadiontournee unterbrechen, in der Hoffnung, ihren ersten „VMAs“-Sieg zu erringen. Sie ist in diesem Jahr dreimal nominiert, darunter als „Artist of the Year“.

Måneskin
Nach Måneskins beeindruckendem Doppeldebüt bei den „VMAs“ und der US-Preisverleihung im letzten Jahr – und dem wegweisenden Sieg in der Kategorie „Best Alternative“ – haben die weltweit dominierenden Rocker*innen ihre mit Spannung erwartete Rückkehr auf die legendäre MTV-Bühne angekündigt. Sie werden ihre neue Single „HONEY (ARE YOU COMING?)“ performen, die am 1. September veröffentlicht wird. Während ihr aktuelles Album RUSH! kurz davor steht, die Marke von 1 Milliarde Streams zu überschreiten, ist die vierfach nominierte Gruppe auch in der Kategorie „Bester Rock“ im Rennen. Damit stellt Måneskin erneut einen Rekord auf, denn sie sind der erste italienische Act, der in zwei aufeinanderfolgenden Jahren in einer Hauptkategorie der Show nominiert wurden.

Stray Kids
Die globalen K-Pop-Größen Stray Kids werden ihren allerersten „VMAs“-Auftritt mit dem Song „S-CLASS“ aus ihrem aktuellen, rekordverdächtigen #1-Album 5-STAR feiern. Die Gruppe konkurriert auch darum, ihre erste MTV Moon Person für „Best K-Pop“ mit nach Hause zu nehmen, in der gleichen Kategorie, die ihnen auch ihre erste „VMAs“-Nominierung im Jahr 2022 einbrachte.