© Adobe Stock

Neuer Lehrberuf: Eventkaufmann/-frau

Ab 2020 gibt es 31 neue Ausbildungsordnungen und zwei völlig neue Lehrberufe.

Wie wir bereits im Vorjahr berichteten, werden auch heuer wieder zahlreiche Lehrberufe modernisiert.

Mitte Februar wurde das neue Lehrberufspaket nun im Ministerrat beschlossen. In einer ersten Welle werden 31 Lehrberufe, vor allem im kaufmännisch-administrativen Bereich, an die digitale Welt von heute angepasst. „Die Neugestaltung der Lehrberufe ist ein Erfolgsweg, den wir konsequent fortsetzen. Digitalisierung betrifft alle Branchen und daher müssen wir alle Berufe für diesen Wandel rüsten“, so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. Die neuen Ausbildungsverordnungen sollen mit 01. Mai 2020 in Kraft treten und bringen zudem einen brandneuen Lehrberuf mit sich und zwar den Lehrberuf Eventkaufmann/Eventkauffrau. Die dreijährige praxisnahe Ausbildung umfasst sämtliche für ein erfolgreiches Veranstaltungsmanagement erforderlichen Bereiche und gibt zukünftigen Lehrlingen in der Veranstaltungsbranche das nötige Rüstzeug für einen guten Einstieg in eine erfolgreiche Karriere.