© Fotolia

Schwimmen während der Periode

Liebe Kathi, ich habe vor einem Monat zum ersten Mal meine Tage bekommen. Meine Freundinnen machen jetzt schon Pläne für die Sommerferien und ich hab Angst, dass wir genau dann ins Freibad gehen, wenn ich meine Tage hab. Kann man eigentlich schwimmen, wenn man seine Tage hat? Ist doch voll unhygienisch oder?

Liebe Kathi, ich habe vor einem Monat zum ersten Mal meine Tage bekommen. Meine Freundinnen machen jetzt schon Pläne für die Sommerferien und ich hab Angst, dass wir genau dann ins Freibad gehen, wenn ich meine Tage hab. Kann man eigentlich schwimmen, wenn man seine Tage hat? Ist doch voll unhygienisch oder?

Pia, 13 Jahre

Liebe Pia, auch wenn du deine Tage hast, kannst du ins Wasser gehen. Bewegung hat sogar einen positiven Effekt und kann Regelschmerzen lindern. Wenn du deine Periode hast und schwimmen willst, dann solltest du allerdings auf Binden verzichten und stattdessen Tampons oder eine Menstruationstasse verwenden. Beide Hygieneartikel fangen das Blut schon in der Vagina auf, sodass es gar nicht erst rauslaufen kann. Binden hingegen fangen das Blut erst direkt im Höschen auf, das wäre beim Schwimmen aber auch bei anderen Sportarten nicht unbedingt angenehm und im Wasser schon gar nicht hygienisch. Wenn du noch nie Tampons oder eine Menstruationstasse verwendet hast, solltest du dir Zeit nehmen und die richtige Anwendung „üben“. Es kann nämlich ganz schön knifflig sein, einen Tampon einzuführen, wenn man das noch nie gemacht hat. In jeder Packung gibt‘s eine genaue Anleitung, damit klappt‘s bestimmt.

Hast du Fragen?

Dann schreib uns an maedchen@cool-magazin.at, Betreff: Liebe, Sex, Beziehung 😉