© Adobe Stock

Welcher Masturbations-Typ bist du?

Machst du es dir gerne selbst und bist schon ein richtiger Profi oder bist du in Sachen Selbstbefriedigung eher schüchtern? Wir haben den perfekten Test für dich!

Machst du es dir gerne selbst und bist schon ein richtiger Profi oder bist du in Sachen Selbstbefriedigung eher schüchtern? Wir haben den perfekten Test für dich!

1. Was ist für dich bei der Selbstbefriedigung am wichtigsten?
( A ) Meine Hände – immerhin mach ich’s mir immer mit den Händen.
( B ) Fantasie. Ich brauche ein bisschen Kopfkino, um in Fahrt zu kommen.
( C ) Spielzeug, denn mit Toys komme ich viel schneller.

2. Wann und wo machst du es dir am liebsten?
( A ) Ich mache das immer zwischendurch, also dann wenn ich gerade Lust habe.
( B ) Am liebsten im Bett vor dem Schlafen.
( C ) Ich mag’s am liebsten in der Dusche/Badewanne.

3. Hast du’s dir schon mal mit einem Alltagsgegenstand gemacht?
( A ) Ja klar, die Obst- und Gemüseabteilung ist mein Experimentierkasten. #grapefruit #gurke
( B ) Nö, das finde ich super eigenartig.
( C ) Ja, aber nur mit dem Duschkopf.

4. Masturbierst du immer allein?
( A ) Ich mach es zwar gerne allein, aber auch neben oder mit meinem Partner/meiner Partnerin.
( B ) Ich masturbiere nur allein.
( C ) Wenn ich in einer Beziehung wäre, dann würde ich das gar nicht mehr machen.

5. Woran denkst du beim Masturbieren?
( A ) Ich denke an alles mögliche… heiße Personen, sexuelle Fantasien und manchmal dürfen für mich auch Nacktbilder nicht fehlen.
( B ) Ich denke an gar nichts Bestimmtes. Wenn ich Lust habe, habe ich Lust.
( C ) Ich denk meistens an meinen Crush.

Typ A: Experimentierfreudig

Du bist ein richtiger Masturbations-Pro. Am liebsten würdest du’s dir den ganzen Tag selbst machen. Du benutzt gerne kleine Hilfsmittel, um das Masturbieren noch spannender zu machen.

Typ B: Nicht so schüchtern

Masturbation findest du schön, aber so ganz selbstbewusst bist du dabei noch nicht. Du machst es dir am liebsten alleine vor dem Schlafen gehen und Erfahrung mit Toys hast du noch gar nicht. Aber das macht nichts, denn du hast ja noch Zeit, um dich auszuprobieren. Natürlich nur, wenn du das willst, denn wichtig ist nur, was dir gefällt.

Typ C: Neugierig

Du bist ganz klar kein SB-Anfänger. Du weißt, was dir gefällt und würdest auch gerne mal etwas Neues ausprobieren, aber da traust du dich noch nicht so recht. Alles easy – lass dich zu nichts drängen. Auf unserer Homepage findest du übrigens auch ein paar gute Tipps.