© Gerald Matzka/Getty Images for Netflix

So war die „Stranger Things 4“-Premiere in Berlin

Jedes Ende hat einen Anfang, und gestern Abend wurde der Auftakt zur vorletzten Staffel von Stranger Things mit der Deutschlandpremiere im Kraftwerk Berlin eingeläutet – mit dabei zwei Stranger Things-Stars der ersten Stunde, Natalia Dyer (Nancy Wheeler) und Charlie Heaton (Jonathan Byers), und ein neuer Stranger Things-Star aus Deutschland, Tom Wlaschiha (Dmitri).

Jedes Ende hat einen Anfang, und gestern Abend wurde der Auftakt zur vorletzten Staffel von „Stranger Things“ mit der Deutschlandpremiere im Kraftwerk Berlin eingeläutet – mit dabei zwei „Stranger Things“-Stars der ersten Stunde, Natalia Dyer (Nancy Wheeler) und Charlie Heaton (Jonathan Byers), und ein neuer „Stranger Things“-Star aus Deutschland, Tom Wlaschiha (Dmitri).

Das Kraftwerk wurde für das Event aufwändig in die Welt des Upside Downs verwandelt. Darin erlebten namhafte Gäst:innen wie Clemens Schick, Max Giesinger und Gedeon Burkhard, Stars erfolgreicher Netflix-Formate wie Maxi Mundt und Lena Klenke (How to Sell Drugs Online (Fast)), Jeanne Goursaud (Barbaren), Aljosha Muttardi, Avi Jakobs und Jan-Henrik Scheper-Stuke (Queer Eye Germany) und Timur Bartels (Rumspringa) sowie zahlreiche Fans verschiedene Momente der „Stranger Things“-Welt interaktiv.

Auf dem Roten Teppich und bei Q&As gaben die drei anwesenden Stranger Things-Stars spannende Einblicke in die Dreharbeiten und ihre Rollen. Moderiert wurde das Event von Aminata Belli. Krönender Abschluss war das Screening der ersten Folge und das anschließende Q&A, in dem Natalia Dyer und Charlie Heaton Fragen der Fans beantworteten.

Ausgabe 1 (7 Episoden) der 4. Staffel von Stranger Things startet am 27. Mai exklusiv auf Netflix. Ausgabe 2 (2 Episoden) folgt am 1. Juli exklusiv auf Netflix. Coole Fakten und vieles mehr zu „Stranger Things“ findet ihr hier.