© 2023 Warner Bros. Entertainment Inc.

„Barbie“ knackt die Milliarden-Marke

Barbie is everywhere! Der Film über die Kultpuppe ist der Hype-Movie dieses Kinosommers.

Barbie is everywhere! Der Film über die Kultpuppe ist der Hype-Movie dieses Kinosommers.

Nach mehreren gescheiterten Anläufen wurde 2019 Margot Robbie als Barbie besetzt, diesen Sommer kam die pinke Komödie nun endlich ins Kino und löste einen weltweiten Barbie-Hype aus. Nur zweieinhalb Wochen nach dem Kinostart hat „Barbie“ nun bereits einen ganz besonderen Meilenstein erreicht: Der Film hat insgesamt nämlich schon eine Milliarde US-Dollar Umsatz generiert und liegt damit im 2023-Jahresranking bereits auf Rang zwei hinter „Der Super Mario Bros. Film“.

Regisseurin Greta Gerwig darf sich übrigens gleich doppelt freuen, denn sie knackte als erste Frau und Solo-Regisseurin die Milliarden-Marke. Gerwig verdrängte mit ihrem Erfolg US-Filmemacherin Patty Jenkins mit „Wonder Woman“ (800 Millionen US-Dollar) vom ersten Platz. „Barbillion hat selbst unsere optimistischsten Vorhersagen übertroffen“, so die beiden Warner-Bros.-Manager Jeff Goldstein und Andrew Cripps.

Übrigens: In der Filmgeschichte haben erst rund 50 Filme überhaupt die Milliarden-Marke geknackt. „Barbie“ gelang dieser Erfolg in wenigen Wochen.