• © Sue Kwon

„American Dream“ (21 Savage)

21 Savages drittes Soloalbum „American Dream“ ist seit heute draußen. Das Album wird der Soundtrack zu 21 Savage’s Debütfilm „American Dream: The 21 Savage Story“. Das Projekt markiert Savages erstes Solo-Studioalbum seit dem 2018 erschienenen Album „i am > i was“, das Savage seine erste Nummer 1 in den Billboard 200 Album Charts als Solokünstler einbrachte, sowie eine Grammy-Nominierung für das „Beste Rap-Album“ und einen Grammy-Gewinn für den „Besten Rap-Song“ („a lot“). „American Dream: The 21 Savage Story“ wurde von Donald Glover, Stephen Glover, Jamal Olori und Fam Udeorji gedreht und zeigt drei Generationen von 21 Savage (Glover, McLaughlin) in der Hitze einer persönlichen Krise. Der Film wird von Tara Razavi und Udeorji produziert. Die Savage Season steht vor der Tür..

21 Savages drittes Soloalbum „American Dream“ ist seit heute draußen. Das Album wird der Soundtrack zu 21 Savage’s Debütfilm „American Dream: The 21 Savage Story“. Das Projekt markiert Savages erstes Solo-Studioalbum seit dem 2018 erschienenen Album „i am > i was“, das Savage seine erste Nummer 1 in den Billboard 200 Album Charts als Solokünstler einbrachte, sowie eine Grammy-Nominierung für das „Beste Rap-Album“ und einen Grammy-Gewinn für den „Besten Rap-Song“ („a lot“). „American Dream: The 21 Savage Story“ wurde von Donald Glover, Stephen Glover, Jamal Olori und Fam Udeorji gedreht und zeigt drei Generationen von 21 Savage (Glover, McLaughlin) in der Hitze einer persönlichen Krise. Der Film wird von Tara Razavi und Udeorji produziert. Die Savage Season steht vor der Tür..

(VÖ: 12. Jänner 2024)