© Adobe Stock

Verliebt in die Freundin des besten Freundes

Liebe Kathi, letztens hatten mein Freund ich einen großen Streit. Er hat mich gefragt, ob ich mich eigentlich selbst befriedige. Ich mache das immer wieder und das stört ihn total, weil er meint, dass ich das nicht mehr machen sollte, weil ich ja eh ihn habe. Ist es ok, dass er mir das verbietet?

Liebe Kathi, mein bester Freund hat eine neue Freundin und ich steh auf sie schon richtig lange. Mir tut das immer voll weh, wenn ich die zwei sehe. Ich weiß, dass sie mich auch irgendwie mag, sie schaut mich immer so an und einmal wollte ich sie sogar küssen. Was soll ich tun? Soll ich ihm sagen, dass ich auf seine Freundin stehe?

Felix, 15 Jahre

Lieber Felix, das ist wirklich eine richtig miese Situation für dich. Immer, wenn du deinen besten Freund mit ihr siehst oder er erzählt, wie toll sie ist, dann ist das für dich natürlich wie ein Stich mitten ins Herz. Diesen Schmerz solltest du dir nicht immer antun müssen. In diesem Fall kann es dir wirklich helfen, einfach mal mit deinem besten Freund ganz offen über deine Gefühle zu quatschen. Wenn er nicht weiß, was du empfindest, dann wird das mit den Erzählungen natürlich immer so weitergehen. Es ist ok, wenn du ihm sagst, dass du auch schon lange in sie verliebt bist und dass es dich verletzt dauernd von den beiden zu hören oder sie beim Knutschen sehen zu müssen. Als dein bester Freund wird er das bestimmt verstehen. Andererseits musst du für dich auch anfangen zu akzeptieren, dass sie nun einen Freund hat. Es ist anfangs bestimmt nicht leicht, aber versuche dich abzulenken und auf andere Gedanken zu kommen. Ausspannen solltest du sie deinem besten Freund auf alle Fälle nicht.

Hast du Fragen?

Dann schreib uns an redaktion@cool-magazin.at, Betreff: Liebe, Sex, Beziehung 😉