© Adobe Stock

5 Anzeichen dafür, dass ihr bald die Periode bekommt

Eure Tagen kommen immer näher? So kennt ihr, ob ihr bald eure Periode bekommt.

Eure Tagen kommen immer näher? So kennt ihr, ob ihr bald eure Periode bekommt.

1. Ihr fühlt euch aufgebläht

Auf Instagram zeigen immer mehr Influncer ihre Perioden-Blähbäuche, um ihren Followern zu zeigen, dass es vollkommen normal ist, dass sich der Körper vor und während der Periode verändert. Manche Mädchen leiden auch unter Wassereinlagerungen und wiegen während ihrer Tage bis zu drei Kilogramm mehr, als sonst. Aber auch das ist ganz normal und ihr müsst euch keine Sorgen machen. Das Wasser und der Blähbauch verschwinden wieder.

2. Die Haut verschlechtert sich

Gestern noch mit strahlender Baby-Popo-Haut schlafen gegangen und schwups: Aufgewacht mit 15 Pickeln, von denen drei davon bereits ihre eigene Postleitzahl beantragt haben. Unreine Haut ist kurz vor der Periode leider keine Seltenheit. Wenn sich euer Hautbild von einer Sekunde auf die nächste verschlechtert, dann kann es sein, dass ihr bald eure Tage bekommt. Keine Panik, das ist ganz normal und eure Haut normalisiert sich dann auch wieder.

3. Ihr seid gereizter

Es gibt Tage, da bringt einen einfach JEDE Kleinigkeit auf die Palme. Die Eltern stellen noch nervigere Fragen, Hausaufgaben stressen euch und sogar das Atmen eurer besten Freunde macht euch aggressiv und das alles ohne wirklichen Grund. Halt Stop! Natürlich gibt‘s dafür einen Grund! Ihr bekommt bald eure Tage. Eure Hormone spielen gerade verrückt und das kann sich auch darin äußern, dass ihr gereizter seid.

4. Ihr habt ständig Hunger

Etwa zwei Tage vor der Periode setzt er ein, der Heißhunger. Heißhunger auf einfach ALLES! Viele Mädels kennen dieses Symptom vor der Periode nur zu gut. Ohne wirklich hungrig zu sein, hat man einfach Lust den kompletten Kühlschrank zu plündern und sich dann mit seiner Beute auf der Couch zu verschanzen. Meistens gehen die Heißhungerattacken am zweiten Tag der Periode wieder weg.

5. Der Unterleib tut weh

Als würde es nicht reichen, wenn man nur WÄHREND der Tage Schmerzen hätte. Nein! Der Uterus muss sich auch schon davor bemerkbar machen und in den Mittelpunkt drängen. Ziehende, stechende Schmerzen sind kurz vor Beginn der Periode ganz normal. Wärme und Bewegung helfen euch, die Krämpfe zu lindern. Übrigens: Perioden-Apps helfen euch dabei, den Beginn eurer Tage besser im Blick zu haben.