© Fotolia

Meine Freundin will, dass ich bei der Pille mitbezahle!

Liebe Kathi, meine Freundin und ich sind jetzt seit zwei Jahren zusammen und wir verhüten mit der Pille. Für mich ist das super praktisch, weil wir nicht unbedingt immer ein Kondom verwenden müssen, weil sie ja eh die Pille nimmt. Jetzt will sie aber, dass ich da mitzahle. Kann sie das verlangen?

Liebe Kathi, meine Freundin und ich sind jetzt seit zwei Jahren zusammen und wir verhüten mit der Pille. Für mich ist das super praktisch, weil wir nicht unbedingt immer ein Kondom verwenden müssen, weil sie ja eh die Pille nimmt. Jetzt will sie aber, dass ich da mitzahle. Kann sie das verlangen?

Nino, 17 Jahre

Lieber Nino! Danke für deine Frage, diese Diskussion tritt bei Paaren immer wieder auf. Gleich mal vorweg: Deine Freundin kann natürlich nicht darauf bestehen, dass du die Hälfte des Preises der Pille bezahlst. Aber ich bin der Meinung, dass Verhütung nicht nur Mädchensache ist. Die Pille schützt vor ungewollter Schwangerschaft und ich nehme an, das ist auch in deinem Sinn. Die meisten Pillen-Präparate kosten pro Monat rund 12 Euro, somit wären das 6 Euro für jeden von euch – das ist jetzt nicht so teuer oder? Ihr profitiert beide davon, dass deine Freundin die Pille nimmt. Mit der Einnahme der Pille mutet sie ihrem Körper auch einiges zu. Denn die Hormone, die darin enthalten sind, wirken sich auf den gesamten Körper aus und das nicht immer positiv. Es wäre nur fair, wenn du auch einen Teil nur Verhütung beiträgst. Allerdings musst du das natürlich selbst entscheiden. Am besten du sprichst nochmal mit deiner Freundin über dieses Thema. Sie würde sich bestimmt freuen, wenn du 6 Euro im Monat dazu beisteuerst und dieser Betrag tut deiner Geldtasche bestimmt auch nicht weh.

Hast du Fragen?

Dann schreib uns an redaktion@cool-magazin.at, Betreff: Liebe, Sex, Beziehung 😉