© Nintendo

The Legend of Zelda: Skyward Sword

Um euch die Wartezeit auf den vor kurzem angekündigten, aber noch namenlosen „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“-Nachfolger zu verkürzen, geht Nintendo noch einmal ganz zurück an den Anfang. „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ erzählt die früheste Geschichte in der Chronologie der Serie rund um die Erschaffung des Master-Schwerts und kam ursprünglich genau vor zehn Jahren für die Nintendo Wii auf den Markt. Die brandneue HD-Version für Nintendo Switch bietet euch neue Steuerungsoptionen sowie eine verbesserte Framerate und überarbeitete Grafik. Steuern lässt sich das Spiel wahlweise mittels der Bewegungssteuerung der beiden Joy-Con – also ähnlich wie bei dem Originalspiel für Wii – oder, ganz neu, über Tastensteuerung. Also schwingt euch auf euren Wolkenvogel und macht euch bis „BotW 2“ eine schöne Zeit mit Prinzessin Zelda.

THE LEGEND OF ZELDA: SKYWARD SWORD HD | NINTENDO
Genre: Action-Adventure
Plattformen: Switch
Altersfreigabe: Ab 12 Jahren
VÖ-Datum: 16. Juli 2021

Um euch die Wartezeit auf den vor kurzem angekündigten, aber noch namenlosen „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“-Nachfolger zu verkürzen, geht Nintendo noch einmal ganz zurück an den Anfang. „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ erzählt die früheste Geschichte in der Chronologie der Serie rund um die Erschaffung des Master-Schwerts und kam ursprünglich genau vor zehn Jahren für die Nintendo Wii auf den Markt. Die brandneue HD-Version für Nintendo Switch bietet euch neue Steuerungsoptionen sowie eine verbesserte Framerate und überarbeitete Grafik. Steuern lässt sich das Spiel wahlweise mittels der Bewegungssteuerung der beiden Joy-Con – also ähnlich wie bei dem Originalspiel für Wii – oder, ganz neu, über Tastensteuerung. Also schwingt euch auf euren Wolkenvogel und macht euch bis „BotW 2“ eine schöne Zeit mit Prinzessin Zelda.