© Adobe Stock

Ich hab Angst, dass ein Tampon in meiner Scheide verschwindet

Hey Kathi, ich hab seit zwei Monaten meine Periode und ich benutze eigentlich immer Binden. Aber wenn wir in den Urlaub fahren oder schwimmen gehen möchte ich lieber Tampons benutzen. Meine beste Freundin hat mir aber erzählt, dass sie gehört hat, dass Tampons in der Scheide verschwinden können. Jetzt schieb ich voll Panik, dass mir das passiert. Was kann ich tun, wenn das passiert?

Hey Kathi, ich hab seit zwei Monaten meine Periode und ich benutze eigentlich immer Binden. Aber wenn wir in den Urlaub fahren oder schwimmen gehen möchte ich lieber Tampons benutzen. Meine beste Freundin hat mir aber erzählt, dass sie gehört hat, dass Tampons in der Scheide verschwinden können. Jetzt schieb ich voll Panik, dass mir das passiert. Was kann ich tun, wenn das passiert?

Shanice, 13 Jahre

Liebe Shanice, dieser Mythos hält sich schon richtig lang. Als ich noch zur Schule gegangen bin, hab ich auch immer wieder Horror-Stories von verschwundenen Tampons gehört und ganz ehrlich, das kann einem schon richtig Angst machen. Vor allem, wenn man selbst erst seit kurzem seine Periode hat und noch nicht viel Erfahrung mit Tampons gemacht hat. Aber ich kann dir deine Angst nehmen: Tampons können nicht einfach in der Vagina verschwinden. Die Scheide ist ungefähr 8 bis 10 Zentimeter lang und mündet in die Gebärmutter. Ein Tampon kann also nicht einfach in dir verschwinden. Falls das Rückholbändchen mal reißen sollte, heißt es Ruhe bewahren. Hocke dich wie ein Frosch hin, und hole den Tampon mit deinen Fingern wieder heraus. Das kann ein bisschen knifflig sein, funktioniert aber auf alle Fälle. Wenn du zusätzlich mit deinem Beckenboden ein bisschen drückst, dann flutscht der Tampon ganz bestimmt schnell raus.

Hast du Fragen?

Dann schreib uns an maedchen@cool-magazin.at, Betreff: Liebe, Sex, Beziehung 😉