© Nintendo

Pikmin 4

Der Sommer ist in Sachen Videospiel traditionell etwas ruhiger, es gibt wenige große Releases, die Leute chillen lieber, als vor dem PC oder der Konsole zu hocken und ganz ehrlich: Nach „Diablo IV“ hätten wir auf einen weiteren Blockbuster gerade auch gar keinen Bock. Da passt es ganz gut, dass Nintendo nach zehn Jahren die „Pikmin“-Reihe wieder aus dem Schrank geholt hat – der dritte Teil der Hauptreihe erschien damals noch für die Wii U – denn: „Pikmin“ ist das perfekte Spiel für den Strand, die Autofahrt oder einfach mal Zwischendurch. Die letzte Erfindung von Nintendo-Mastermind Shigeru Miyamoto („Super Mario“, „Zelda“, „Donkey Kong“) ist super cute und spaßig zugleich. Ihr landet mit eurem winzigkleinen Anführer, Weltraumhund Otschin und euren Pikmin auf einem erdähnlichen Planeten. Dort erkundet ihr die Natur aus der „Sicht einer Ameise“ und versucht dabei mit den Pikmin Rätsel zu lösen und weiterzukommen.

PIKMIN 4 | NINTENDO
Genre: Strategie, Rätsel
Plattformen: Nintendo Switch
Altersfreigabe: Ab 6 Jahren
VÖ-Datum: 21. Juli 2023

Der Sommer ist in Sachen Videospiel traditionell etwas ruhiger, es gibt wenige große Releases, die Leute chillen lieber, als vor dem PC oder der Konsole zu hocken und ganz ehrlich: Nach „Diablo IV“ hätten wir auf einen weiteren Blockbuster gerade auch gar keinen Bock. Da passt es ganz gut, dass Nintendo nach zehn Jahren die „Pikmin“-Reihe wieder aus dem Schrank geholt hat – der dritte Teil der Hauptreihe erschien damals noch für die Wii U – denn: „Pikmin“ ist das perfekte Spiel für den Strand, die Autofahrt oder einfach mal Zwischendurch. Die letzte Erfindung von Nintendo-Mastermind Shigeru Miyamoto („Super Mario“, „Zelda“, „Donkey Kong“) ist super cute und spaßig zugleich. Ihr landet mit eurem winzigkleinen Anführer, Weltraumhund Otschin und euren Pikmin auf einem erdähnlichen Planeten. Dort erkundet ihr die Natur aus der „Sicht einer Ameise“ und versucht dabei mit den Pikmin Rätsel zu lösen und weiterzukommen.