© Tierfotografie Julia Merkatz

Anita Girlietainment: Welches Pferd passt zu dir?

Pony oder Jungpferd? Finde heraus welches Pferd am besten zu dir passt.

Pony oder Jungpferd? Finde heraus welches Pferd am besten zu dir passt. Verrate uns dein Ergebnis und gewinne von Anita Girlietainment 3 x das Buch „150 Dinge, die du als Reiter machen solltest“, ihren Ratgeber „OMG Ich habe ein Pferd gewonnen! Was nun?“ und ihren neuen Wandkalender 2021. Schreib uns eine Mail an maedchen@cool-magazin.at Viel Glück!

1. Wofür bewundern dich deine Freundinnen?

Turnierreiten
Ausreiten
Auf Dressurturnieren starten
Auf Springturnieren starten
Bodenarbeit & Tricks

2. Wie lange reitest du schon?

Ich reite (noch) nicht.
Noch nicht so lange.
2 bis 5 Jahre.
Über 5 Jahre.
Über 10 Jahre.

3. In welchem Reitstall wird dein Pferd untergebracht?

In einem großen Stall mit Springplatz.
In einem eleganten, gepflegten Stall.
Auf einer großen Wiese mit Unterstand.
In einem Stall mit artgerechter Haltung.
In einem Stall für ambitionierte Freizeit- und Turnierreiter.

4. Welcher Typ Pferd gefällt dir am besten?

Gut bemuskelt, sportlicher Körperbau.
Süß, mit viel Mähne und Schweif.
Ist ganz egal, solange der Charakter passt.
Stämmig.
Eleganz und tolle Gänge.

5. Wie viel Bewegung könntest du deinem Pferd bieten?

Jeden Tag.
Etwa 5 Mal in der Woche.
3 Mal wöchentlich (oder weniger).
Etwa jeden zweiten Tag.
Mein Pferd hat täglich Koppelgang.

6. Wie viel darf das Pferd kosten?

500 bis 800 Euro.
1.000 bis 2.000 Euro.
Kann ich so nicht sagen.
5.000 bis 10.000 Euro.
10.000 bis 15.000 Euro.

7. Was ist dir bei einem Pferd am wichtigsten?

Tolle Gänge.
Gutmütigkeit.
Brav und vielseitig einsetzbar.
Partner fürs Leben.
Besonders hübsch.

8. Wie viel Reiterfahrung hast du?

Ich komme auch mit schwierigen Pferden klar.
Wenig bis gar keine Reiterfahrung.
Ich will ein Pferd, um richtig Reiten zu lernen.
Mit einem braven Pferd komme ich in allen Gangarten klar.
Ich habe Turniererfahrung und kann meinem Pferd selbstständig Lektionen beibringen.

9. Worauf freust du dich am meisten?

Spaß mit dem Pferd zu haben.
Viele Schleifen bei Springturnieren gewinnen.
Eigentlich auf alles.
Turnierreiten.
Entspannt ins Gelände gehen.

10. Welche Charaktereigenschaften sollte dein Pferd haben?

Spritzig, energiegeladen.
Lernfreudig, willig.
Unkompliziert, bemüht.
Verspielt, abenteuerlustig.
Gutmütig und für Anfänger geeignet.

P

Du brauchst ein nettes, ruhiges Anfängerpony. Meist sind die auch schon etwas älter, gelassener und ideal, wenn du als unerfahrener Reiter ins Gelände willst.

F

Ein gutmütiges Lernpferd oder Pony, das auch für Fortgeschrittene geeignet ist, wäre die richtige Wahl. Du brauchst ein routiniertes, ruhiges und solide ausgebildetes Pferd, das unkompliziert im Umgang ist. Einfach ein verlässliches Pferd, mit dem du ohne Probleme auch bei Turnieren starten kannst.

E

Ein Jungpferd wäre eine gute Wahl für dich! Du suchst die Herausforderung und scheust nicht davor, ein junges, rohes Pferd auszubilden. Starte mit Vertrauensarbeit vom Boden aus und sobald dein Pferd alt genug ist, reite es schonend und pferdefreundlich an!

R

Du willst Action und Herausforderungen! Du bist sattelfest genug, um spritzige Pferde zu reiten und scheust nicht davor, dich auf jedes Pferd zu setzen. Schau dich mal um – energiegeladene und temperamentvolle Pferde, die der bisherige Besitzer unterschätzt hat, gibt es viel häufiger als gelassene Anfängerpferde!

D

Zu dir passt ein Pony am besten! Reiten ist dir nicht so wichtig, somit kann es ruhig was Kleines sein. Dir machen Zirkuslektionen und Bodenarbeit Spaß. Und außerdem macht sich ein Minipony auch als Handpferd richtig gut 🙂