© Adobe Stock

Vickys Tierecke: Bist du bereit für ein Haustier?

Ein Haustier ist eine enorme Bereicherung, allerdings gibt es auch einiges zu bedenken, bevor man sich eines anschafft. Denn so süß eine Babykatze oder ein Welpe auch ist, Haustiere sind Lebewesen mit Bedürfnissen. Hier habe ich für dich eine Checkliste erstellt, was du alles beachten solltest, bevor ein flauschiger Vierbeiner bei euch einzieht.

Ein Haustier ist eine enorme Bereicherung, allerdings gibt es auch einiges zu bedenken, bevor man sich eines anschafft. Denn so süß eine Babykatze oder ein Welpe auch ist, Haustiere sind Lebewesen mit Bedürfnissen. Hier habe ich für dich eine Checkliste erstellt, was du alles beachten solltest, bevor ein flauschiger Vierbeiner bei euch einzieht.

⊗ Ich habe genug Zeit für ein Haustier

Die wichtigste Überlegung, bevor du dir ein Haustier anschaffst ist der Faktor Zeit. Denn auch, wenn Katzen beispielsweise unkomplizierter als Hunde sind, ein Tier ist ein Familienmitglied, das genug Aufmerksamkeit und gemeinsame Zeit mit seinen Menschen braucht. Haustiere werden mehrere Jahre bis Jahrzehnte alt, man sollte also auch vorausdenken, ob in Zukunft genügend Zeitressourcen für das Tier zur Verfügung stehen werden.

⊗ Ich kann mir ein Haustier leisten

Tiere kosten Geld, denn nicht nur die Lebenserhaltungskosten wie Futter oder Ausrüstung sind kostenintensiv, wenn dein Tier krank wird, muss es zum Tierarzt und der ist meist relativ teuer. Bevor also ein Haustier einzieht, solltest du dir überlegen, ob ein Haustier finanziell überhaupt möglich ist.

⊗ Ich habe mich über die Rasse/das Tier ausführlich informiert

Vorbereitung ist das halbe Leben und das trifft auch bei der Anschaffung eines Haustieres zu. Fragen wie: Was passt zu mir und meiner Familie? Sind wir eher Hundemenschen oder mögen wir Katzen lieber? Wäre ein Hase das perfekte Haustier? Was für Bedürfnisse hat ein Welpe, eine Katze oder ein Nagetier? Wollen wir ein Tier aus dem Tierheim oder vom Züchter? All diese Fragen sollten vorab geklärt werden und anhand dessen sollte eure Entscheidung, ob und welches Haustier bei euch einziehen darf, gemeinsam getroffen werden.

⊗ Ich habe mit meiner Familie/meinen Mitbewohnern alles besprochen

Wichtig vor der Anschaffung eines Tieres ist auch, dass alle Personen, die unmittelbar von der Entscheidung ein Haustier zu adoptieren betroffen sind, gleichermaßen informiert sind. Das ist deshalb wichtig, um auszuschließen, dass es Allergien in der Familie gibt, von denen du nichts wusstest oder jemand kein Haustier möchte. Wichtig ist auch, dass vorab geklärt ist, wer welche Aufgaben für das Tier übernimmt.

⊗ Ich habe genügend Platz

Ein Tier soll sich in seinem neuen Zuhause wohlfühlen, daher ist es wichtig, das Haustier artgerecht zu halten. Achte daher – bevor du dich für einen tierischen Freund entscheidest – darauf, ob dein Zuhause genug Platz für das ausgewählte Haustier bietet.

⊗ Ich habe die passende Ausstattung zuhause

Wenn alle wichtigen Fragen vorab geklärt sind, dann ist es wichtig, dass du eine geeignete Erstausstattung kaufst, bevor das neue Haustier bei dir einzieht. In Zoofachgeschäften bekommst du von Bettchen, Bürsten bis hin zu geeignetem Futter alles für dein zukünftiges Haustier.