© Adobe Stock

Dating-Fail! 5 Tipps gegen peinliche Stille

Wenn man ein erstes Date mit nur zwei Worten beschreiben müsste, dann wären sie mit Sicherheit: Aufregung pur! In solchen Situationen ist es gar nicht so einfach, ein gutes Gespräch zu starten und übers Wetter reden ist echt lame. Deswegen haben wir fünf Tipps für euer nächstes Date.

Wenn man ein erstes Date mit nur zwei Worten beschreiben müsste, dann wären sie mit Sicherheit: Aufregung pur! In solchen Situationen ist es gar nicht so einfach, ein gutes Gespräch zu starten und übers Wetter reden ist echt lame. Deswegen haben wir fünf Tipps für euer nächstes Date.

1. Brecht das Eis mit eurem peinlichsten Erlebnis

Um gleich zu Beginn ein bisschen Lockerheit ins Gespräch zu bringen, könntet ihr über euer lustigstes oder peinlichstes Erlebnis sprechen. Die Stimmung ist gleich positiver und ihr könnt testen, ob ihr den gleichen Humor habt. Außerdem macht Lachen attraktiv. Win-Win.

 2. Filme & Serien gehen immer

Peinliche Stille? Nicht, wenn ihr über eure liebsten Filme oder Serien sprecht. Ihr merkt sofort, ob euer Geschmack matched. Wenn ja, könnt ihr gleich aufs nächste Level springen: #NetflixandChill

3. Eure liebsten TikToks

Man muss nicht immer quatschen, manchmal ist es auch einfach schön, gemeinsam zu lachen. Zeigt euch gegenseitig eure liebsten TikToks. Ein Vorteil: Damit ihr beide gut auf das Handydisplay seht, müsst ihr ein bisschen zusammenrücken.

4. Essen verbindet

Liebe geht durch den Magen. Deswegen solltet ihr unbedingt die wichtigsten Fragen des Lebens klären: Nutellabrot mit oder ohne Butter? Grünes oder oranges Twinni? Ananas auf Pizza, ja oder nein? Die Liste ist endlos – also seid ruhig kreativ.

5. Ferienpläne #vacation

Wir alle verreisen gerne, und heuer sollte unbeschwertes Reisen auch endlich wieder möglich sein. Sprecht über eure Pläne für die anstehenden Sommerferien. Festivals? Konzerte? Urlaub am Strand? Ein Thema, über das man super lange quatschen kann.