© Sony Records

Harry Styles: Zwischen Kaffeetassen und Duftkerzen

Der Superstar veröffentlicht am 20. Mai sein neues Album „Harry‘s House“.

Der Superstar veröffentlicht am 20. Mai sein neues Album „Harry‘s House“.

Aufgrund der Corona-Pandemie waren nicht nur wir zum Daheimsein verdonnert, auch Pop-Superstar Harry Styles war in den vergangenen Monaten öfter Zuhause als sonst. Aber nicht nur deshalb trägt sein neues, mittlerweile bereits drittes Soloalbum den Titel „Harry‘s House“, sondern auch, weil sich der Sänger endlich angekommen und sowohl musikalisch als auch persönlich zuhause fühlt. „Durch die gezwungene Pause hatte ich viel Zeit zum Nachdenken, darüber wer ich bin, wie ich sein möchte und dadurch ist dieses Album aus einer völlig neuen kreativen Freiheit heraus entstanden“, erzählte Harry vor kurzem in einem Interview mit dem Radiosender „SiriusXM Hits 1“. In der Vergangenheit habe er sich oft zu viele Gedanken gemacht oder sich von außen stressen lassen, diesmal sei die ganze Platte jedoch ganz in „Harry‘s House“ entstanden. „Die Produktion war so eine schöne Erfahrung für mich, mit wundervollen Erinnerungen, und das Ergebnis daraus ist die beste Musik, die ich bislang gemacht habe. Ich war noch nie glücklicher und zufriedener mit mir selbst und mit dem Entstehungsprozess eines Albums.“ Die erste Single „As It Was“ ist im April in fast allen Ländern dieser Welt – darunter auch Österreich – direkt auf Platz eins der Charts geschossen und auch „Harry‘s House“ wird in den Albumcharts garantiert einschlagen. Doch wie sieht es in Harry Styles‘ Zuhause nun eigentlich aus? „Drei Dinge, die ich zuhause unbedingt brauche, sind: Eine große Kaffeetasse, gute Kopfhörer zum Musikhören und eine angenehme Duftkerze“, verrät Harry abschließend.