© Netflix

Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer

An dieser schockierenden Serie führt momentan kein Weg vorbei. Sogar TikTok und Instagram sind voll mit Sounds und Szenen aus „Dahmer.“ Evan Peters spielt einen der bekanntesten Serienmörder der amerikanischen Geschichte: Jeffrey Dahmer. Er hat 17 Menschen umgebracht und einige von ihnen sogar gegessen (!). Die Serie beleuchtet das Leben von Jeffrey Dahmer von Kindestagen an. Was hat ihn dazu getrieben, diese schrecklichen Taten zu begehen? Auf fesselnde Art und Weise erzählt Ryan Murphy (der auch „American Horror Story“ und die neue Netflix-Serie „The Watcher“ produziert) die Geschichte des „Milwaukee Cannibal“. Einige kreative Freiheiten hat er sich zwar herausgenommen – nicht alles, was in der Serie gezeigt wird, stimmt – also schaut am besten danach auch die Doku. Die schauspielerische Leistung von Evan Peters ist mehr als beeindruckend. Er verkörpert den gefühlskalten Psychopathen perfekt. Die Serie ist nichts für schwache Nerven. Wer aber auf True Crime steht, wird nicht enttäuscht. „Dahmer“ bricht alle Rekorde und ist sogar noch erfolgreicher als „Squid Game“.

Titel: Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer
Genre: True Crime
Plattform: Netflix
Staffel: 1
Produzent: Ryan Murphy
Darsteller: Evan Peters, Richard Jenkins, Molly Ringwald, Niecy Nash

Bewertung: 5 von 5

An dieser schockierenden Serie führt momentan kein Weg vorbei. Sogar TikTok und Instagram sind voll mit Sounds und Szenen aus „Dahmer.“ Evan Peters spielt einen der bekanntesten Serienmörder der amerikanischen Geschichte: Jeffrey Dahmer. Er hat 17 Menschen umgebracht und einige von ihnen sogar gegessen (!). Die Serie beleuchtet das Leben von Jeffrey Dahmer von Kindestagen an. Was hat ihn dazu getrieben, diese schrecklichen Taten zu begehen? Auf fesselnde Art und Weise erzählt Ryan Murphy (der auch „American Horror Story“ und die neue Netflix-Serie „The Watcher“ produziert) die Geschichte des „Milwaukee Cannibal“. Einige kreative Freiheiten hat er sich zwar herausgenommen – nicht alles, was in der Serie gezeigt wird, stimmt – also schaut am besten danach auch die Doku. Die schauspielerische Leistung von Evan Peters ist mehr als beeindruckend. Er verkörpert den gefühlskalten Psychopathen perfekt. Die Serie ist nichts für schwache Nerven. Wer aber auf True Crime steht, wird nicht enttäuscht. „Dahmer“ bricht alle Rekorde und ist sogar noch erfolgreicher als „Squid Game“.